…im Herzen dabei ♥

  • …eine ganz besondere Vorstellung…

Rocky 

….dieses Lied begleitete uns auf dem Weg zu Rocky’s letztem Atemzug… schön und so traurig zugleich…

Rocky war unser Seelenhund, er hat so eine große Lücke hinterlassen, die wohl niemals mehr ganz zu schließen sein wird…img-20160506-wa0044

Rocky war eine wundervolle deutsche Dogge, geboren am 09.07.2013, gestorben am 30.08.2016… er durfte nur 3 Jahre alt werden…

3 wundervolle Hundejahre, er liebte den Strand, die Berge und ganz besonders Matsch und Pfützen, in denen er sich baden und suhlen konnte 🙂

Rocky…Du wurdest bewundert von allen, mit Dir kam man ohne einen Schnack nicht voran und ein kleiner Spaziergang wurde manchmal eine langwierige Angelegenheit, weil man mit einer Dogge nie ohne angesprochen zu werden voran kommt, daher suchten wir auch gerne die Ecken wo wir für uns waren und Du ungestört mit Baghira deine Runden drehen konntest, am Strand in den Wellen toben und deine Nase in den Sand stecken…abends hast du am liebsten gekuschelt, brauchtest das ganze Sofa für Dich und konntest Dich auch ganz klein machen…aber am liebsten kamst du mit Deiner kalten Nase direkt mit unter die Decke 🙂

img_538246_2015_08_13_sylt_claudi_stephi_alex

Rocky…im Juni 2016 warst du auf einmal krank, dein Zustand verbesserte sich nicht, Dir ging es erst noch gut, aber wir merkten, dass etwas mit Dir nicht stimmte, alle Tests waren auch erst ok und gaben Entwarnung, aber da es nicht besser wurde, suchten wir weiter…und bekamen dann die Schreckensnachricht, Du hattest Krebs, Lymphknotenkrebs…unheilbar, bereits sehr weit fortgeschritten…img-20160413-wa0040

… wir standen schon in den Startlöchern und das „Oedddlmobil“ – mit welchem Du so gerne gefahren bist – war umgebaut für Dich, Doggentauglich… die Hoffnung stand von da an im Raum, die Hoffnung, dass Du an dem Start unserer Tour noch teilhaben kannst… doch Du zeigtest uns das es nicht mehr ging und so ließen wir Dich am 30.08. 2016 um 16:06 Uhr für immer gehen.

Rocky, Rocksen, Rockl…Du wirst dabei sein – im Herzen ♥  jeden Tag, jeden Moment…

Wir lieben Dich und werden Dich nie vergessen…

img_1994

 

Stjerne

img_6221

… und da gibt es noch jemand,der oder die nicht unvorgestellt bleiben darf… noch jemand der im Herzen♥ mitreisen wird und mit „Schuld“ an unserer Reise ist.

Stjerne ist dänisch und bedeutet Stern, diesem Namen gaben wir dem Stern, der uns seit 2015 begleitet.

Es war Mai 2015 und es gab diese typischen Anzeichen…Anzeichen einer Schwangerschaft… Ja, tatsächlich, der Test war positiv und nachdem wir die Nachricht verdaut hatten, haben wir uns bereits voll drauf eingestellt, haben uns sehr gefreut und uns sofort verliebt…

Geplant war zu dem Zeitpunkt bereits eine Reise im Juni, mit einem gemieteten Wohnmobil durch Deutschland und Österreich.

Doch vor Antritt der Reise wollte das Schicksal uns mal wieder testen… am 22. Mai haben wir den positiven Test gemacht… am 04. Juni zeigte sich das hüpfende Herz zum ersten Mal, am 09. Juni war unser kleiner Schatz eingeschlafen und am 11. Juni mussten wir uns endgültig verabschieden…

…drei sehr unreale Wochen, 3 Wochen in denen wir glücklich unseren 2. Hochzeitstag feierten, 3 Wochen voller Gefühlschaos und tausenden Glückshormonen, 3 Wochen Angst und Trauer…

…am 13. Juni begann, die besagte Reise durch Deutschland, naklar haben wir überlegt, diese abzusagen, aber gerade nach allem was Geschehen war, war es ein Geschenk für uns raus zu kommen, für uns diese vergangenen 3 Wochen zu verarbeiteten, Zeit um zu weinen, zu lachen und zu sich zu kommen und sich auch ein wenig abzulenken…

img_6197Heute… ca 1 1/2 Jahre nach dem unser Stjerne von uns gegangen ist, blicken wir dankbar zurück, vielleicht klingt es etwas makaber – aber OHNE unseren Stern würde es diese Tour vielleicht heute nicht geben… es wurde uns dadurch sehr bewusst und deutlich wie kurzlebig das Leben sein kann, wie viel Zeit wir tagtäglich verschenken, dass wir dankbar sein müssen, für jeden Tag an dem wir gesund sind, für so vieles, was im Alltag zur Routine wird, so vieles im Leben mit dem man sich abfindet. Doch reicht das ? Wir haben für uns beschlossen, wir wollen mehr und leben für unseren Stern umso intensiver !

 

Dein Papa und deine Mama sagen DANKE Stjerne, wir lieben Dich ♥

 

 

Durch das Erlebte haben wir gemerkt, wie wenig über Fehlgeburten und Sternenkinder gesprochen wird, es ist ein Thema das sehr versteckt gehalten wird, ein Thema was nichts in unsere Gesellschaft zu suchen hat. Unser Stern∗ gehört zu uns und ist daher auch in unserem Logo verewigt, wir stehen zu unserem Stern. Stjerne Oettl durfte nur 8 Wochen alt werden und es spielt keine Rolle, ob man bereits einen „Menschen“ erkennen kann oder nur einen zusammengefallen Gummibären – was zählt ist, dass hinter diesem Leben, die Liebe zweier Menschen steckt, dass dort ein kleines Herz geschlagen hat und das dieses kleine Leben es verdient hat, akzeptiert zu werden… So wie alle kleinen Leben, die nie Chance haben werden aufzuwachsen! Denkt einfach einmal mehr nach, bevor wir ihr jemanden begegnet, der diesen Schmerz gerade durchmacht oder durchgemacht hat… denkt zwei mal nach, was ihr dieser Person sagen werdet…. Sprüche, wie „Du bist doch noch jung“ oder „es war ja noch kein Mensch“ können sehr verletzend sein…

© 2016

Ich bin nicht tot, ich tausche nur die Räume,

ich leb´ in euch geh´ durch eure Träume.

(Michelangelo Buonarroti)