Gemüselasagne á la Omnia

Lasagnewer mag das denn bitte nicht ??

Lecker aufeinander geschichtete Fleisch und Nudellagen, mit Käse und Bechamelsauce – ganz klassisch 😉 aber es geht auch ohne die Nudelplatten, quasi low carb.

Und für die Vegetarier – einfach das Hackfleisch entsprechend ersetzen 😉

„Garfield! Hast Du alle vier Packungen Lasagne aufgefressen!?“ – „Ich kann nichts dafür. Sie haben angefangen.“

…Garfield, der Film

Man nehme Gemüse das sich gut in Scheiben schneiden lässt, Hackfleisch und Tomaten. Ganz wichtig – der Käse obendrauf -> oder auch dazwischen 😉

Und hier kommt unser Omnia-Lasagne-Gemüse-Rezept mit vielen Bildern 🙂

  • 500g Hackfleisch
  • 3-4 Tomaten
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer, Salz, Paprika und Kräuter nach Belieben zum Würzen

-> alles zusammen in einer Pfanne anbraten, wer mag kann noch passierte Tomaten hinzugeben

  • Zucchini
  • Tomaten
  • Karotten

-> vorbereiten und in Scheiben schneiden/hobeln

Außerdem – geraspelten Käse und je nach Belieben Fetakäse bereithalten.

Nun geht es ans Schichten… :

Zucchinischeiben als Boden
das angebratene Hackfleisch draufgeben, optional noch Fetakäse
erneut Zucchinischeiben draufgeben
und Karotten dazu schichten…
Hackfleisch ist nun wieder dran
die Fetaliebhaber kommen bei dieser Schicht wieder auf ihre Kosten 😉
restliche Gemüsescheiben darauf verteilen
UND KÄSE !! 🙂

-> mittlere Hitze, ca 160 Grad, ca 30-35 Minuten – der Käse sollte zerlaufen und goldgelb sein 🙂

Guten Appetit ! 🙂
…schmeckte am besten am Fluss in Odeceixe in Portugal, bei Lagerfeuer <3

mehr Rezepte ?Hier gibt es die Rezepteübersicht 🙂

Ein Gedanke zu „Gemüselasagne á la Omnia“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.